Bericht über das Abschneiden der Integrierten Gesamtschule Trier bei den Schulschachmeisterschaften

In diesem Schuljahr nahmen insgesamt neun Mannschaften unserer Schule am Trierer Schulschachbezirksentscheid teil. In der Wettkampfklasse M traten zwei Mädchenmannschaften unserer Schule an. Am Ende belegten unsere beiden Teams Platz zwei und drei hinter dem Angela Merici Gymnasium aus Trier. Unsere besten Mädchen fehlten allerdings. Beim Landesentscheid soll versucht werden die vier besten Mädchen unserer Schule ans Brett zu bringen. Ziel soll eine Platzierung unter den besten drei Mädchenteams des Landes sein.

Da in der WK I keine anderen Mannschaften gemeldet hatten, kamen wir auf die Plätze 1, 2 und 3.

In der WK II traten wir mit drei Teams an, die hintereinander die Plätze 3, 4 und 5 belegten.

Die WK III wurde von uns nicht bespielt.

In der WK IV erreichte unser Team einen achten Platz unter zwölf Teams.

Die Ergebnisse bei der Bezirksmeisterschaft sind quantitativ, aber auch qualitativ ein großer Erfolg. Bei der Rheinland-Pfalzmeisterschaft waren nun zwei Teams unserer Schule spielberechtigt. Bei den Mädchen gehörten wir sicherlich mit zum erweiterten Favoritenkreis. Dieser Rolle wurden wir auch gerecht. Am Ende wurde ein hervorragender Vizemeistertitel erspielt. Sehr gut schnitt hierbei Alexa Burger ab, die alle ihre Spiele gewinnen konnte. Damit konnte man wie im Vorjahr wieder an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen. Hier erreichte man den 19. Platz. Beste Spielerin für unser Team war Nina Becker mit 5 Siegen in 7 Spielen!

In der WK I wurde der dritte Platz erreicht!

 

 

Ergebnisse

Die genauen Ergebnisse der Schulschachmeisterschaften finden sich auf der Seite des Schachjugend Rheinland!